AGB

ALLGEMEIN

Falls Sie mit unserer Offerte einverstanden sind, senden wir Ihnen unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Unterschrift. Sobald Sie den Geschäftsbedingungen zugestimmt haben, können wir Ihr Projekt umsetzen.

 

HAFTUNG

Das Wohl aller Lebewesen eines Aquariums hängt von verschiedenen Faktoren ab. Bei falscher Handhabung können irreparable Schäden an Tier, Technik und Umgebung entstehen. Wird die angeschlossene Technik nicht fachgerecht gewartet, kann dies ebenfalls direkten Einfluss auf den Gesundheitszustand Ihrer Aquarienbewohner haben. In seltenen Fällen können unvorhersehbare Wechselwirkungen und Fischkrankheiten verschiedenster Art auftreten.

Da wir die Aquarien unserer Kunden nicht rund um die Uhr betreuen können, lehnen wir die Haftung für sämtliche Schäden jeglicher Art ab. Unsere Geschäftsbedingungen haben somit folgenden Wortlaut:

 

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die Tierpfleger verpflichten sich, sämtliche Aufträge für die Planung, die Installation, den Umzug oder die Pflege Ihres Aquariums, mit bestem Wissen und Gewissen auszuführen.

Für Schäden im oder um Ihr Aquarium, der angeschlossenen Technik, wie den Tieren und Pflanzen, können die Tierpfleger nicht haftbar gemacht werden.

Sollten Ihre Fische, Pflanzen oder Produkte Qualitätsfehler aufweisen, müssen Sie sich an die entsprechende Verkaufsstelle Ihrer Produkte wenden.

 

ZAHLART & FRISTEN

Ihre Zahlungen erfolgen mit dem beigelegten Einzahlungsschein. Bargeld wird nicht akzeptiert, da sämtliche Leistungen der AHV- und Steuerpflicht unterliegen. Die Zahlfrist für fakturierte Rechnungen beträgt 30 Tage. Falls Materialkosten über CHF 150.00 anfallen, benötigen wir eine entsprechende Vorauszahlung.

 

ZAHLUNGSVERZUG

Falls die Zahlfrist von 30 Tagen nicht eingehalten wird, senden wir Ihnen eine kostenlose Zahlungserinnerung per Post. Bei weiteren Mahnungen verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF 10.00 pro Mahnung. Falls die letzte Mahnung nicht fristgerecht beglichen wird, werden wir die weiteren inkassorechtlichen Schritte einleiten und unsere Leistungen mit sofortiger Wirkung einstellen.

 

ETHIK

Das Wohl der Tiere steht bei der Umsetzung aller Aufträge im Vordergrund. Wir orientieren uns an den geltenden Normen des Schweizer Tierschutzgesetzes und der Schweizer Tierschutzverordnung.

Wir berücksichtigen bei allen Neueinrichtungen und Änderungen die geografischen und artspezifischen Gesichtspunkte der betroffenen Tiere. Problematische oder zweifelhafte Vergesellschaftungen unterstützen wir nicht. Falls uns Kunden unvorhergesehen mit unseren ethischen Grundsätzen in Konflikt bringen, werden wir freiwillig auf die Durchführung des Auftrages verzichten und bereits verrichtete Arbeiten in Rechnung stellen.

 


AquaGraf – Stellt das Wohlergehen der Tiere in den Vordergrund